Ăśberblick
ĂśberS
Veranstaltungen
Verwaltung
Vereine
Lokale
Gleitschirm

Gleitschirm-Startplatz auf dem Höllenberg

Der Gemeinderat von Spirkelbach hat mit dem “Südpfälzer Gleitschirmflieger-Club” einen Vertrag zur Nutzung des Gleitschirmstartplatzes Höllenberg abgeschlossen.

Nachdem von den Waldarbeitern die erforderliche Schneise fĂĽr den Startplatz  gehauen wurde und die Fläche frei geräumt war konnte am Pfingstmontag den 20. Mai 2002 der Startplatz eingeweiht werden. Viele Zuschauer und Wanderer hatten sich auf den “Langen Namen” eingefunden um das Starten und Landen der Gleitschirmflieger zu beobachten. Unter den vielen Besuchern waren auch Dr. Heiner GeiĂźler und Landrat Hans Jörg Dupre.

 

Nicht nur die Gleitschirmflieger sondern auch Wanderer haben ...

Bei den Reden zu Einweihung war man sich einig, dass der Gleitschirm-Sport ein weiteres Mosaiksteinchen für den Tourismus in der Region ist und die vielen Besucher dokumentierten dass die Sportart immer mehr Anklang in der Bevölkerung findet. Die sehr gute Thermik des Höllenbergs konnte bei der Einweihung jedoch nicht demonstriert werden, denn der Wind kam aus der falschen Richtung. Ostwind wehte, nur bei dem am Höllenberg vorherrschenden Westwind kann der Startplatz genutzt werden.

Der Gemeinderat von Spirkelbach hat sich mit dem Startplatz ĂĽber Jahre hinweg beschäftigt. FĂĽr den Gemeinderat war wichtig, dass die Spirkelbacher-BĂĽrger nicht ĂĽberwiegend gegen dieses Projekt waren. Die Mitglieder und Freunde des “SĂĽdpfälzer Gleitschirmflieger-Clubs” haben durch Aktionen wie “Wege frei rechen” mit dem Pfälzer-Waldverein mitgeholfen sich in der Gemeinde bekannt zu machen.  Mit dem jetzt abgeschlossenen Vertrag hat der “SĂĽdpfälzer Gleitschirmflieger-Club”

 

... vom Starplatz aus eine wunderbare Ansicht auf die Landschaft um die Gemeinde Spirkelbach

auch Pflichten übernommen die natürlich einzuhalten sind. Sollten die Pflichten nicht eingehalten werden, so ist nach 2 Jahren wieder Schluss mit dem Fliegen und die Schneise wird wieder aufgeforstet. Aber so weit sollte es nicht kommen, denn mit dem Startplatz am Höllenberg ist die Chance vorhanden, dass beide Seiten die Gemeinde Spirkelbach und der “Südpfälzer Gleitschirmflieger-Club” von der Einrichtung profitieren.

 

Prominenz und BĂĽrger im Anmarsch

 

Bei der Ansprache: v. L. Landrat Dupré, Heiner Geissler, Adolf Wieser, Bürgermeister Gerhard Christmann und MdL Alexander Fuhr


Der Höllenberg, der durch seine geographische Lage ein prädestinierter Flugberg ist, soll nicht nur den Gleitschirmfliegern viel Spaß bereiten, sondern alle interessierten Bürgern und Gäste unserer Region die Faszination vom Fliegen veranschaulichen und somit den Natursport in unserer Region fördern.

ZurĂĽck